Montag, 26. September 2011

Ruck-Zuck Dinkelbrot

ich habe noch ein tolles brotrezept für euch
gesucht als ich wenig zeit hatte und schnelle rezepte brauchte 
und inzwischen ist dieses brot eines unserer lieblingsbrotrezepte geworden
sogar emanuel der normalerweise keine körnerbrote mag
ißt dieses brot sehr gerne

1kg Dinkelmehl
150g Leinsamen
100g Sonnenblumenkerne
50g Sesam
50g Kürbiskerne
4 EL Essig (Obstessig)
3 TL Salz
1 Würfel Hefe
1 TL Honig
900ml wasser

Honig mit der Hefe verrühren, wird dann Flüssig! Das Mehl mit dem Salz und der Körnermischung in eine Rührschüssel geben, die Hefe-Honigmischung dazu, sowie das Wasser und den Obstessig, alles kräftig durchkneten mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine, der Teig ist nicht richtig zäh, eher eine weiche Angelegenheit, das gehört so!
Den Teig in zwei gefettete Kastenformen füllen, in den kalten Ofen schieben und bei 180-200 Grad ca. 1 Std. backen!
Nach 10 min Backzeit einen Längsschnitt in jedes Brot und die Oberfläche mit Wasser bepinseln


und dann genießen

super lecker mit honig senf butter
die ich heute auch das erste mal getestet habe

250g butter
1 EL Sojasoße
1 EL Honig
1 El Senf mittelscharf
alles vermengen und fertig


wünsche euch einen guten appetit
liebe grüße daniela






















Kommentare:

veelaluna hat gesagt…

Liebe Daniela,
das Brot schmeckt großartig, ich backe es seit vielen Jahren. Dein Butterrezept muss ich mir abschreiben,
es hört sich soooooo lecker an.

Ganz liebe Grüße schickt dir
Karin

klingeling hat gesagt…

Ja das hört sich lecker an. Geht das auch wirklich schnell.
Ich kann nämlich gar nicht gut WARTEN.
Mal sehen ob ich es gleich Morgen probiere.
Danke für den Tipp.
LG Karola

Steffi hat gesagt…

Hmm, klingt lecker. Und das ganze ohne Teig ruhen lassen?

LG, Steffi

meine traumwelt hat gesagt…

das brot ist super, hab ich auch schon oft gemacht und gelingt wirklich immer :o)
Lg, Kirsten

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

Brotbacken wir ja auch oftmals selber, Danke fürs Rezept....lecker;)
LG Adelheid

Sana Saroti hat gesagt…

Das klingt ja toll! Muss der Teig wirklich nicht "an einem warmen Ort gehen"? Das wäre ja super genial. Ich habe nämlich nur einen Gasherd. Schön, dass es dir offensichtlich wieder gut geht!

Yve hat gesagt…

Das hört sich ja lecker an, muß ich auch mal probieren..

Viele Grüße
Yve

JANNIKA hat gesagt…

Mmmh, klingt lecker. Werde ich mir merken und sicherlich schon ganz bald mal ausprobieren :-)
Liebe Grüße
Andrea

magical hat gesagt…

Mhmmmm,Danke hört sich gut an!Wird gleich probiert.
Liebe Grüße Nicole

Bärbel hat gesagt…

Das Malzbierbrot war schon klasse - da werden wir das hier auch probieren - Danke fürs Raussuchen.
LG Bärbel

zepideh hat gesagt…

Wow, was hört sich das lecker an, das muss ich unbedingt mal nachbacken.
Vielen Dank und herzliche Grüße von
Nina